Weiterführende Links
Bauteilübersicht

Unterlagen
ZLT-Katalog


VENTIPIPE®

Wanddurchführungen für
Rauchrohre

 

 

Rauchrohre dürfen durch Wände mit brennbaren Baustoffen nur hindurchgeführt werden, wenn verhindert wird, dass die Oberflächentemperaturen an brennbaren Bauteilen nicht unzulässig hoch ansteigen.

Für diesen Anwendungsfall stehen VENTIPIPE® Wanddurchführungen in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung:

  • fixe Baulänge für geringe Wanddicken,
  • variable Baulänge durch teleskopierbares Gehäuse (Anpassung der Baulänge um 50 mm).

VENTIPIPE® Wanddurchführungen sind amtlich geprüft und unter der Zulassungsnr. Z-7.4-3361 allgemein bauaufsichtlich zugelassen.

Beispiel 1: Wanddurchführung für unisolierte Rauchrohre, fixe Baulänge

øDN
mm
øD1
mm
A
mm
T
mm
Typ

130
140
350
100
VPI.WAF.130.100
150
160
370
100
VPI.WAF.150.100
180
190
400
100
VPI.WAF.180.100
200
210
420
100
VPI.WAF.200.100
Die Übersicht stellt nur einen kleinen Auszug aus unserem Standard-Lieferprogramm dar,
welches auch andere fixe Baulängen beinhaltet!

 

Beispiel 2: Wanddurchführung für isolierte Rauchrohre, variable Baulänge durch teleskopierbares Gehäuse

øDN
mm
øD1
mm
A
mm
T
mm
Typ

130
200
350
250-300
VPI.WAFTI.130.300
150
220
370
250-300
VPI.WAFTI.150.300
180
250
400
250-300
VPI.WAFTI.180.300
200
270
420
250-300
VPI.WAFTI.200.300
Die Übersicht stellt nur einen kleinen Auszug aus unserem Standard-Lieferprogramm dar,
welches auch andere variable Baulängen beinhaltet!
©ZLT GmbH, 2013